Scientific Advisory Board

Ein Scientific Advisory Board berät HAL Allergy

Kernziele des Scientific Adisory Boards sind die Beratung und wissenschaftliche Unterstützung von HAL Allergy bei allen Fragen rund um Forschung und Entwicklung. Hierzu zählen auch u.a. die strategische Weichenstellung des klinischen Forschungsprogramms. Im Rahmen dieser Aufgaben fällt dem Beirat in der Weiterentwicklung von HAL Allergy eine maßgebliche Rolle zu.

Der wissenschaftliche Beirat besteht aus fünf international anerkannten Vordenkern auf dem Gebiet der Allergologie:

Prof. Dr. Ronald van Ree (Vorsitzender) 

  • Professor für Molekulare und Translationale Allergologie am Academic Medical Centre/Universität von Amsterdam
 

Prof. Moisés A. Calderón MD PhD

  • Professor für Innere Medizin und Allergien
  • Direktor der Clinical Trials Unit (Imperial College), Abteilung für Allergologie und Klinische Immunologie,National Heart and Lung Institute (Royal Brompton Hospital)
  • Vorsitzender der Sektion für Immuntherapie des EACCI
 

Prof. Dr. Daan Crommelin

  • Professor (emeritus) der Pharmazeutischen Abteilung der Universität Utrecht
  • Außerordentlicher Professor am Lehrstuhl Pharmazeutische Chemie, University of Utah
 

Prof. Dr. Fatima Ferreira

  • Vize-Direktorin für Forschung der Universität Salzburg
  • Professorin im Bereich der Molekular Biologie der Universität Salzburg
  • Vize-Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Allergiediagnostik und -therapie
 

Prof. Dr. Nikos Papadopoulos

  • Professor im Bereich Allergologie und pädiatrische Allergologie der Universität Manchester,
  • UK Professor im Bereich Allergologie und pädiatrische Allergologie der Universität Athen, Griechenland
  • EAACI Past President
 

Prof. Dr. Oliver Pfaar

  • HNO-Facharzt und Allergologe, wissenschaftlicher Leiter am Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden, sowie Professor an der Universitäts-HNO-Klinik Mannheim, Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg
  • Vorsitzender der Immunotherapy Interest Group (IT-IG) der EAACI und Preisträger 2014 "Spezifische Immuntherapie" der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI)
  • Stellvertretender Sprecher der Sektion HNO der DGAKI